Dietmar Nietan MdB
Für die Menschen im Kreis Düren

Eine Übersicht über mein Leben

Lebenslauf

Dietmar Nietan im hochformatigen Portrait.

Geboren am 25. Mai 1964 in Düren; evangelisch; seit 1992 verheiratet mit Dagmar Nietan (geb. Schmitz), zwei Kinder Marie (1995) und Mattias (1999).


Schule, Ausbildung:
1970 bis 1974 Martin- Luther- Grundschule in Düren, 1974 bis 1983 Burgau- Gymnasium in Düren, nach dem Abitur Studium der Biologie und der Sozialwissenschaften an der Universität Köln (ohne Abschluss).

Zivildienst:
1983 bis 1985 (16 Monate) als Pfleger in der chirurgischen Station 4 im St. Augustinus Krankenhaus in Düren- Lendersdorf.

Berufliche Tätigkeiten:
Pflegediensthelfer, Tutor an der math- nat. Fakultät der Universität Köln, Mitarbeiter bei einer Büromaschinen Vertrieb und Service GmbH, Wahlkreismitarbeiter, Bundestagsabgeordneter, Europapolitischer Koordinator, Mitarbeiter Martin Schulz, MdEP.

Mitgliedschaften in Vereinen und Verbänden:
Gewerkschaft Erziehung u. Wissenschaft (GEW), Arbeiterwohlfahrt (AWO), Naturfreunde, Karnevalsgesellschaft Löstige Ost Dürener, Dürener Bürgerwehr, Erster Dürener Rundfunkverein, Verein des KOMM- Zentums, Dürener Turnverein 47 (DTV), BUND, NABU, Bildungsgemeinschaft Rurland und weitere Vereine und Verbände.


Hobbys:
Klassische Musik, Fahrradfahren, Wandern, Naturfotografie


Politische Arbeit

1980 bis 1982 Schülersprecher des Burgau Gymnasiums, 1983 Mitglied im Vorstand der Landesschülervertretung NRW, 1981 im Alter von 16 Jahren Eintritt in die SPD; 1987 bis 1988 Juso- Unterbezirksvorsitzender Düren, 1988 bis 1990 Mitglied im Bezirksvorstand der Jusos Mittelrhein; 1990 bis 1998 Vorsitzender des SPD Ortsvereins Düren- Mitte, seit 1998 Vorsitzender des SPD Unterbezirks Düren, von 2005 bis 2014 Vorsitzender der SPD Mittelrhein. Seit 2014 Schatzmeister der SPD.

Kommunalpolitik:
1984 bis 1994 sachkundiger Bürger der Stadt Düren (Ausschüsse: Schule, Umwelt, Kultur, Jugendhilfe); 1994 bis 2010 Abgeordneter im Kreistag Düren, 1994 bis 1999 Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses des Kreises Düren. Jugendpolitischer Sprecher der SPD- Kreistagsfraktion.

Bundestag:

  • Mitglied des Bundestages von 1998 bis 2005 und wieder seit 2009.
  • 1998 als erster Sozialdemokrat überhaupt im Kreis Düren (Bundestagswahlkreises 91, früher 56) direkt in den Bundestag gewählt.
  • Von Oktober 2002 bis Oktober 2005 jüngstes Mitglied der SPD- Bundestagsfraktion im Auswärtigen Ausschuss des Bundestages.
  • Von November 2004 bis Oktober 2005 Mitglied im erweiterten Fraktionsvorstand der SPD- Bundestagsfraktion.
  • Von 2009 bis 2013 Mitglied im Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union und stellv. Mitglied im Auswärtigen Ausschuss des Bundestages.
  • Von Nov. 2010 bis 2013 stellvertretender Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion im Europaausschuss.
  • Seit 2014 Mitglied im Auswärtigen Ausschuss und stellv. Mitglied im Ausschuss für Angelegenheiten der Europäischen Union.


Mitgliedschaften in Gremien, Aufsichtsräten, Stiftungen usw.

1. Mitgliedschaft in Gremien des Kreises Düren:

  • Jugendhilfeausschuss (sachkundiger Bürger)
  • Kreisentwicklungsausschuss (stellv. sachkundiger Bürger)


2. Mitgliedschaften in Aufsichtsrat und Gesellschafterrat:

  • Innovationsregion Rheinisches Revier (Mitglied im Beirat)


3. Mitgliedschaften in Körperschaften; bzw. Anstalten des öffentlichen Rechts:

  • Mitglied der Regio Aachen e.V.
  • REGIO-Rat
  • Mitglied im Kuratorium des Solarinstituts Jülich der Fachhochschule Aachen


4. Mitgliedschaften in Stiftungen:

  • Mitglied in der Bildungsgemeinschaft Rurland
  • Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft" (Zwangsarbeiterentschädigung), (Mitglied des Kuratoriums)
  • Stiftung für die internationale Jugendbegegnungsstätte in Oswiencim (Vorsitzender des Stiftungsrates)
  • Stiftung Lebenshilfe, Düren (Mitglied des Stiftungsvorstandes)
  • Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung (Mitglied des Stiftungsrates)
  • seit Nov. 2010 Vorsitzender der Deutsch-Polnischen-Gesellschaft

5. Beteiligungen an Kapital- oder Personengesellschaften:

  • Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft mbH, Berlin
  • Konzentration GmbH, Berlin
  • Verwaltungsgesellschaft Bürohaus Berlin Stresemannstr./Wilhelmstr. mbH, Berlin

(jeweils treuhänderisch für den Parteivorstand der SPD)

 


Dietmar Nietan MdB

Sitemap