Dietmar Nietan MdB
Für die Menschen im Kreis Düren

Bewerben Sie sich hier bei „Sie machen den Kaffee, ich bringe den Kuchen mit“! Weiterlesen »

Meldung:

Berlin / Düren, 24. März 2017
"Gegen neue Grenzen in Europa!"

PKW-Maut: Ein klares Nein aus Düren

Nietan stimmt gegen PKW-Maut im Bundestag

Gemeinsam mit anderen Abgeordneten aus der Region Aachen und weiteren grenznahen Regionen habe ich mich dazu entschieden, heute gegen die Einführung einer PKW-Maut zu stimmen.

Meine Gründe und die gemeinsame Pressemitteilung mit den Bundestagskollegen Ulla Schmidt und Norbert Spinrath können Sie hier nachlesen.

Meldung:

21. März 2017
Bundesprogramm „Sprach-Kitas“

18 Kitas im Kreis werden als Sprach-Kitas gefördert

Zu Beginn des Jahres startete die zweite Förderwelle des Bundesprogramms „Sprach-Kitas“ aus dem Bundesfamilienministerium von Manuela Schwesig. „18 Kindergärten im Kreis Düren werden aus dem Bundesprogramm nun insgesamt gefördert“, weiß der SPD-Bundestagsabgeordnete Dietmar Nietan zu berichten.

Meldung:

Berlin / Düren, 10. März 2017
Interview mit dem Deutschlandfunk

"Auch die Türkei muss sich entscheiden"

Mein Interview im Deutschlandfunk zu den deutsch-türkischen Beziehungen können Sie hier nachlesen:


Meldung:

Berlin / Düren, 08. März 2017

Internationaler Frauentag: „Wir sind die Demokratie“

Der Internationale Frauentag am 8. März bestärkt uns Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten alljährlich in unserem Kampf für die Gleichstellung der Geschlechter.

Es ist an der Zeit, sich zu unserer offenen und toleranten Demokratie zu bekennen und ihre Werte zu verteidigen. Rechtspopulisten und Chauvinisten bekämpfen weltweit Emanzipation, Selbstbestimmung und Gleichberechtigung. Sie beleidigen und denunzieren Frauen. Sie wollen eine Kulturrevolution. Sie wollen zurück in eine Gesellschaftsform, die wir längst überwunden glaubten. Es ist höchste Zeit, sich dagegen zu wehren.

Meldung:

Berlin, 06. März 2017
Neues "Arbeitslosengeld Qualifizierung" (ALG Q) soll eingeführt werden

SPD stellt Qualifizierung von Arbeitslosen in den Mittelpunkt

Schonvermögen soll verdoppelt werden

Es geht aufwärts mit der Gerechtigkeit auf dem Arbeitsmarkt! Auf den Vorschlag von Martin Schulz und Andrea Nahles haben wir heute im SPD-Parteivorstand einstimmig ein SPD-Positionspapier zur Arbeitsmarktpolitik beschlossen:

1. Die SPD wird ein Recht auf Weiterbildung einführen!
2. Wir wollen ein neues Arbeitslosengeld Q in Höhe des Arbeitslosengeld 1 einführen, dass es während einer Qualifizierungsmaßnahme für alle Arbeitslosen geben wird! Der Bezug des ALG Q wird nicht auf einen Anspruch auf Arbeitslosengeld (ALG 1) angerechnet.
3. Das Schonvermögen in der Grundsicherung werden wir verdoppeln!
4. Die Bundesagentur für Arbeit wird in Zukunft die Sicherung der Beschäftigungsfähigkeiten in den Mittelpunkt ihrer Arbeit rücken!

Dietmar Nietan MdB

Sitemap